Posts mit dem Label gestorben werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label gestorben werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 4. Februar 2023

Abschied








Gestern war wieder so ein trauriger Tag.­čśó

Schon am Nachmittag des vorherigen Tages habe ich bei unserem letzten Findling, er war etwa 4 Monate alt, gemerkt, dass etwas nicht stimmte. Er kam rein und legte sich sofort auf seinen Lieblingsplatz ohne etwas zu fressen. Nun gut, kann ja auch Mal vorkommen, weil in meiner Umgebung auch andere noch fressen f├╝r die Katzen raus stellen. Auf jeden Fall frass er auch am Abend nichts und ich habe gemerkt, dass er sich ├╝bergeben hatte, aber nur Wasser. Also hat er wenigstens getrunken und daher habe ich mich nicht gleich alamiert auch weil meine Katzen dies ab und zu haben und ich hier nicht gleich zum Tierarzt gehe.

Ich muss noch sagen, dass sich dieses K├Ątzchen absolut nicht einfangen lies. 

Die anderen Katzen wollten raus und so ├Âffnete ich die T├╝r und schwups war der Kleine auch raus. Er ging zur Tr├Ąnke und trank wieder Wasser. Als ich ihn dann am Nachmittag nicht sah nach Hause kommen oder einfach nicht in der N├Ąhe zu sehen war, machte ich mir Sorgen. Ich schaute also alles ab, G├Ąrten, hinter dem Haus auf der Wiese, und einfach die umliegende Gegend.

Ja und da lag er, schon gestorben, einfach so ohne das ich die Zeit hatte ihm zu helfen. 

Es hat mich echt wieder traurig gemacht­čśó kann man so schnell sterben, einfach weg. Er wurde nur gerade 4 Monate jung. 

Dann gingen mir die Bilder im Kopf herum, wie er spielte, wie er immer um die gleiche Zeit unter meinem Balkon miaute um zu fressen...er war ein aufgestellter Kerl, lustig und so rund wie ein Apfel. Er war immer zur Stelle wenn es ums fressen ging. Vor einigen Tagen rennte er im Garage herum wie auf einer Rennbahn und jetzt.....

Die kleine Maus konnte ihr Leben nicht geniessen aber sie musste auch nicht frieren, sie hatte einen warmen Platz und immer genug zu fressen. 

Wenn ich solche Situationen erlebe, frag ich mich immer "warum machst Du das", es ist ja auch nicht gesund wenn man immer wieder traurige Sitautionen erleben muss. Es macht einem kaputt und doch muss man weiter machen. Wir m├╝ssen ob wir wollen oder nicht, aber der Mensch muss weiter machen. Hier k├Ânnte man jetzt einen psychologischen Text nieder schreiben, und sich die Frage stellen, Warum muss der Mensch immer wieder Situationen erleben die uns gar nicht gut tun???? Was ist der Sinn??

Ich habe schon so viele Katzen geholfen, einige rafften sich auf und andere starben mir sozusagen unter meinen H├Ąnden weg...obwohl VET Besuch, Medikamente und Infusionen...

Ich meine, jedes Leben das zu Ende geht ist eine Tr├Ąne wert, einen Augenblick zur├╝ck schauen wie es war, einen letzten Gruss und dann wieder auf den Bus springen und die Fahrt geht weiter.

Liebt eure Tiere, Menschen und Natur...

.......das ist das Wichtigste was wir hier auf Erden tun m├╝ssen. 

Bin gerade wieder traurig!